Süße Früchte Schwarzer Tee - Barocke Lebenslust im Osnabrücker Land

bearbeitet von Wolfgang Deffner zuletzt verändert: 20.03.2015 22:27

Nicht ohne Grund beteiligt sich das Museum Meyerhaus an den Aktivitäten zu "300 Jahre Personalunion". Damals begann begann die Verbindung zwischen dem Haus Hannover und dem englischen Thron.

1714 bestieg Kurfürst Georg Ludwig von Hannover als Georg I. den englischen Thron. Er war als ältester Sohn des ev. Fürstbischofs Ernst August I. und der Sophie von der Pfalz bereits als Kind in Osnabrück und starb auch dort 1727. Seine Thronbesteigung verband Hannover und somit auch unsere Region für mehr als 120 Jahre mit Großbritannien. Anlässlich dieses Jubiläums „300 Jahre Personalunion Hannover – Großbritannien“ finden in diesem Jahr zu diesem Thema zahlreiche Veranstaltungen in unserem Landkreis statt.

In unserem Museum haben wir ein sehr bedeutsames Exponat, das aus dieser Epoche stammt. Es ist die sehr sehenswerte „Berger Fahne“ von 1765, die den Berger Schützen nach den unruhigen Zeiten des Siebenjährigen Krieges vom damaligen Fürstbischof Friedrich von York überreicht worden war. Friedrich war Sohn des englischen Königs Georg III. und deshalb zeigt unsere Fahne auch das Wappen des engl. Königshauses. Da wir so einen einzigartigen historischen Schatz in den Mauern unseres Museums präsentieren können, werden auch in nächster Zeit interessante Veranstaltungen rund um das MeyerHaus zum Thema „300 Jahre Personalunion“ stattfinden.

So laden wir am 20.7. von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr zu einem besonderen Sonntagspaziergang durch unser schönes Dorf ein. Unter Leitung des Museumsbeauftragten Christoph Otten begeben wir uns im Museum und quer durch Berge auf eine informative und spannende Suche nach Spuren der gemeinsamen Geschichte zwischen Deutschen und Briten. Wir tauchen ein in die Vergangenheit zwischen Berger Fahne bis zum Ende des zweiten Weltkriegs.

Die Kinder des 3. / 4. Schuljahres sind zu diesem Thema im Rahmen des Kinderferienspaßes am 12.8. zum gemeinsamen Kochen wie in England vor 300 Jahren eingeladen. An diesem Tag kochen wir im Heimathaus von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Rumbledet-Humps, einen sehr schmackhaften Eintopf nach altem Rezept.

Diese Veranstaltungsreihe findet dann ihren Abschluss mit einem Vortragsabend zum Thema „300 Jahre Personalunion“ mit Frau Dr. Susanne Tauss, der Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes, am 20.11. um 20:00 Uhr im Berger Museum.

Weitere Informationen zu "Süße Früchte Schwarzer Tee - Barocke Lebenslust im Osnabrücker Land" finden Sie auf der unter "Verweise" angegebenen Homepage.

 

Artikelaktionen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

« September 2017 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930