2015-2016

bearbeitet von Wolfgang Deffner zuletzt verändert: 03.01.2018 22:50
Event Sonntagsspaziergang durch Berge (from 08.03.2015 14:30 to 08.03.2015 17:00) bearbeitet von Wolfgang Deffner
Das MeyerHaus, Museum Berge lädt wieder zu einem geführten Sonntagsspaziergang am 8. März 2015 ein. Im Zusammenwirken mit der kath. Kirchengemeinde wird durch die St. Servatius-Kirche geführt.
Event Themenabend "70 Jahre Kriegsende und Kriegszeit in Berge und Umgebung" (Museum MeyerHaus Berge, von 09.06.2015 19:30 bis 09.06.2015 21:30)bearbeitet von Wolfgang Deffner
Ein Abend der Besinnung und des Austausches mit Bildern, Gesprächen, Informationen, Liedern und Texten
Event Sonntagsspaziergang: "70 Jahre Kriegsende und Kriegszeit in Berge und Umgebung" (from 21.06.2015 14:30 to 21.06.2015 16:30) bearbeitet von Wolfgang Deffner
Ebenfalls unter diesem Thema steht auch der nächste geführte Sonntagsspaziergang am Sonntag, 21.6.2015 durch Museum und Ort. Dieser beginnt, wie gewohnt, um 14:30 Uhr im Museum und endet gegen 16:00 Uhr mit einer Kaffeetafel, zu der die MeyerHausTorte angeboten wird, im Heimathaus.
Event Sonntagsspaziergang: Altwerden auf dem Lande gestern und heute (Museum MeyerHaus Berge, von 06.03.2016 14:30 bis 06.03.2016 17:00)bearbeitet von Wolfgang Deffner
Ein fester Punkt im vielschichtigen Jahresprogramm des MeyerHauses sind die regelmäßig stattfindenden geführten Sonntagsspaziergänge durch Berge.
Event Berger Museumsgespräche - Bürgermeister Volker Brandt (from 27.10.2016 19:30 to 27.10.2016 21:00) bearbeitet von Wolfgang Deffner
Das MeyerHaus, Museum Berge startet eine neue Reihe unter dem Titel „Berger Museumsgespräche“. Neben den reinen Ausstellungen finden schon seit längerer Zeit regelmäßig im Berger Museum Vortragsabende zu unterschiedlichen Themen statt.
Image brandt.png bearbeitet von Wolfgang Deffner — zuletzt verändert: 19.10.2016 20:23
 
Event Vortrag "Heuerleute" (Museum MeyerHaus Berge, von 16.04.2015 19:30 bis 16.04.2015 21:00)bearbeitet von Wolfgang Deffner
Es spricht Bernd Robben, Mitautor des sehr lesenswerten Buches „Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen!“. An diesem Abend steht die Geschichte und das Alltagsleben der Heuerlinge im Vordergrund, der gesellschaftlichen Gruppe, die heute nicht mehr existiert, die aber wie kaum eine andere Gruppe bis ins 20. Jh. hinein, fast 400 Jahre lang, die ländliche Gesellschaft gerade in unserer Gegend in hohem Maße prägte. Der Eintritt zu diesem Vortragsabend ist frei.
Artikelaktionen