Entstehung

bearbeitet von Neithardt Hansch zuletzt verändert: 09.08.2012 23:01

Ohne die Wiederentdeckung des Geburtshauses von Gerhard Lucas Meyer, dessen Nachkommen wesentlich zur Realisierung des Museums in Berge beigetragen haben, gäbe es heute in Berge kein Museum.

Anna Margret Janovicz

Dank der Initiative von Anna Margret Janovicz, geb. Meyer, Enkelin des berühmt gewordenen Gerhard Lucas Meyer, die von St. Wolfgang aus den Kontakt zum Heimatverein in Berge gefunden hatte und den Spuren des Großvaters vor Ort nachging, wuchs die Idee zur Einrichtung eines Museums im wiederentdeckten Haus der Vorfahren. Durch großzügige Spenden der weit verzweigten Familie Meyer, der Mitglieder des Heimatvereins und deren ehrenamtlicher Mitarbeit sowie weiterer Finanzhilfen konnten Umbau und Einrichtung des Gebäudes verwirklicht werden.

Mit der Einweihung des MeyerHauses am 24.04.2009 wurde für das Dorf Berge der Traum von einem eigenen Museum wahr.

Artikelaktionen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30