Museum MeyerHaus Berge

bearbeitet von Wolfgang Deffner zuletzt verändert: 05.04.2010 17:30

Seit dem 25.04.2009 gibt es Berge ein kleines Museum in dem die verschiedenen Formen des Hollandganges sowie die Geschichte der Ortes Berge dargestellt werden.

Entstehung

Ohne die Wiederentdeckung des Geburtshauses von Gerhard Lucas Meyer, dessen Nachkommen wesentlich zur Realisierung des Museums in Berge beigetragen haben, gäbe es heute in Berge kein Museum.

Mehr…

Hollandgang

Neben den vielen Torfstechern, Grasmähern, Seeleuten und Walfänger gab es in Berge die Wollakenhändler, die mit der hölländischen Provinz Zijpe handelten und dort wohnten, heirateten, Häuser und Geschäfte bauten.

Mehr…

Ortsgeschichte

Natürlich meinen wir, das Berge ein ganz besonderes Dorf mit einer interessanten Vergangenheit ist. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Mehr…

Gerhard Lucas Meyer

Nachdem seine Eltern am Anfang des 19. jahrhunderts von Berge nach Burgerbrug in Nordholland gezogen waren, wurde Gerhard Lucas Meyer dort am 6. Mai 1830 geboren. 1841 kehrte die Familie wieder nach Berge zurück.

Mehr…

Gruß aus Berge - alte Postkarten

Historische Postkarten aus dem vergangegen Jahrhundert spiegeln die Veränderung des Ortsbildes wider.

Mehr…

Berge früher - Fotosammlung Frasch

Diese Fotographien stammen aus dem Nachlass des Kreisbildstellenleiters des Kreises Bersenbrück, Fritz Frasch, und sind vorwiegend in den Jahren 1935 -1939 entstanden.

Mehr…

Artikelaktionen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

« Dezember 2016 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031